Expertenforum 2017

Der Lehrstuhl AIS richtete auch in diesem Jahr wieder das Agenten-Expertenforum aus.

Es fand am 16. November 2017 statt und stand unter der fachlichen Trägerschaft des Fachausschusses 5.15 „Agentensysteme“ der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik.

Titel: Industrielle Agenten—die flexiblen Allrounder für die Optimierung der Produktion, Anlagen und das Energiemanagement. Von Self-X über Deep Learning

Allheilmittel oder überhöhter Hoffnungsträger? Industrielle Agenten sind flexible Allrounder für die Optimierung der Produktion, von Anlagen und für das Energiemanagement.

Referenten aus Industrie und Hochschule berichten über ihre Erfahrungen mit den „Alleskönnern“ der Automatisierungstechnik: Softwareagenten. Wie können Systeme gebaut werden, die lernen, sich selbst optimieren, oder im Fehlerfall selbst anpassen? Die Themen des diesjährigen Agenten-Expertenforums fokussieren das Lernen („Deep Learning“) als Voraussetzung für die „Self-X“ Fähigkeiten, bieten aber gleichzeitig auch einen guten Überblick über die aktuell in Deutschland aktiven Arbeiten mit Agenten in Industrie und Hochschule.

Die Unternehmenssicht mit Berichten und Eindrücken aus dem operativen Einsatz von Agenten und die des Stands der Forschung zu den Lernalgorithmen, der Modellierung von Agenten und ihren Architekturen werden vorgestellt. Die Basis für einen effizienten und fruchtbaren Erfahrungsaustausch und Diskussionen ist somit gegeben.

Das Expertenforum des Fachausschusses (FA) 5.15 („Agentensysteme“) der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) findet mit dem Thema „Von Self-X über Deep Learning“ am 16.11.2017 an der Technischen Universität München, am Lehrstuhl für Automatisierungstechnik und Informationssysteme (Prof. Birgit Vogel-Heuser) statt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

 

Tagungsprogramm

Das offizielle Tagungsprogramm finden Sie unter folgendem Link.

Flyer

Den offiziellen Flyer des Expertenforums erhalten Sie hier.